Grundwissen 8. Klasse

Folgende Zusammenstellung ist verbindlich un kann jederzeit abgefragt werden.

Epochen  
Altertum (Antike) ca. 3000 v. Chr. - 500 n. Chr; endet mit der Völkerwanderung und dem Zusammenbruch des weströmischen Reiches
Mittelalter ca. 500 - 1500; endet mit der Renaissance, Entdeckung Amerikas, Erfindung des Buchdrucks und der Reformation 
Neuzeit ca. 1500 . 1800; endet mit der Aufklärung, der amerikanischen Unabhängigkeit und der Französischen Revolution
Neueste Zeit ab ca. 1800
   
Staats- und Regierungsformen  
Aristokratie Adelsherrschaft
Monarchie

Königsherrschaft

        absolute Monarchie

König als unumschränkter Herrscher; nicht an Recht und Gesetz gebunden

        konsitutionelle  Monarchie

König muss sich an die Verfassung halten

        parlamentarische Monarchie

König als Staatsoberhaupt mit repräsentativen Aufgaben, das Parlament regiert aber

Demokratie Volksherrschaft
Republik Staatsform ohne König
   
Neuzeit  
Absolutismus König hat unumschränkte Herrschaftsgewalt und leitet diese direkt von Gott ab; Beispiel: Ludwig XIV. (Sonnenkönig)
Gottesgnadentum Rechtfertigung der Könige als von Gott eingesetzt und damit auch niemand anderem Rechenschaft schuldig
Merkantilismus

Staatliches Wirtschaftssystem des 16. und 18. Jahrhunderts; Stärkung der eigenen Wirtschaft durch Förderung der Massenproduktion in Manufakturen, Erhebung von Schutzzöllen auf ausländische Waren zum Schutz der eigenen Produkte 

   

HEILIGES RÖMISCHES REICH

 
Reichstag

im Heiligen Römischen Reich Vertretung der Reichsstände, die seit dem 12. Jh. zusammen mit dem Kaiser Gesetze beschließen;seit 17. Jh. "immerwährender" Reichstag in Regensburg (bis 1806)

Föderalismus

Aufteilung der Macht in einem Staat zwischen der Zentralgewalt (damals: Kaiser; heute: Bundesregierung) und den Einzelstaaten (damals: Fürstentümer; heute: Bundesländer)

Hegemonie Vormachtstellung eines Staates gegenüber den anderen (wirtschaftlich, militärisch)
Dualismus

Gegensatz zwischen Preußen und Österreich im Kampf um die Vorherrschaft im Deutschen Reich; Friedrich der Große (Preußen) gegen Maria-Theresia (Österreich)

Barock

Kunstepoche; 17. - Anfang 18. Jh.; sehr reiche Verzierungen (Gold), Gebrüder Asam in Bayern; in der Musik: Entwicklung der Oper (J.S. Bach)

   
ENGLAND  

Parlamentarische Monarchie

König ist nur für die Repräsentation des Staates zuständig, Regierung untersteht dem Parlament; Regierungsform in England seit 1689

Bill of Rights Staatsgesetz in England seit 1689 => König muss von da an Oberhoheit des Parlaments akzeptieren
   
USA  

Declaration of Independance

amerikanische Unabhängigkeitserklärung (4. Juli 1776); die 13 Neuenglandstaaten erklären ihre Unabhängigkeit vom englischen Mutterland => Unabhängigkeitskrieg; Dokument wird später Teil der amerikanischen Verfassung: enthält erstmals in der Geschichte garantierte Menschenrechte

Geroge Washington

Befehlshaber der amerikanischen Truppen im Unabhängigkeitskrieg; erster Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

   

Aufklärung

"Zeitalter der Vernunft" (Immanuel Kant) im 17./18. Jh., Ausgang in England; Entdeckung der Naturgesetzte: Schwerkraft (Isaac Newton) & Gewaltenteilung: Judikative, Exekutive, Legislative (Montesquieue) &  Volkssouveränität ("Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus!"; Rousseau)

Französische Revolution

1789: Aufstand des dritten Standes gegen den König wegen Hungersnot => Sturm auf die Bastille: 14. Juli 1789 (bis heute französischer Nationalfeiertag) => Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte => Enthauptung des Königs => Frankreich wird Republik

Napoleon Bonaparte

verarmter korsischer Adeliger; Staatsstreich (1799) und Kaiserkrönung (1804) => Eroberung großer Teile Europas => Ende des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation 1806

Königreich Bayern

Napoleon erhebt Kurfürst Max I. Joseph zun König => Königreiche Bayern 1806 bis 1918

Montgelas

leitender Minister unter Max I. Joseph; verantwortlich für die erste Verfassung Bayerns

Wiener Kongress

1815; internationaler Kongress (F, E, Ö, R, Pr) zur Neuordnung Europas nach der Ära Napoleon unter der Leitung Fürst Metternichs 

Restauration

Versuch der Wiederherstellung der Machtverhältnisse vor der Französischen Revolution in Europa

Deutscher Bund

Staatenbund (1815 - 1866) aus souveränen Fürsten und freien Städten auf deutschem Gebiet

Biedermeier

Bezeichnung für eine Eproche zwischen 1815 und 1848; Kennzeichen: Rückzug der Bürger ins Private, da politische Betätigung vom Staat streng überwacht wurde

Nationalismus

Bewegung zur Errichtung eines einheitlichen, souveränen Nationalstaats auf deutschen Boden 

Liberalismus

Forderung nach garantierten Grundrechten in der Verfassung 

Nationalversammlung

eine Versammlung von in ganz Deutschland gewählten Abgeordneten; erstmaliges Zusammentreten 1848 in der Frankfurter Paulskirche; Versuch eine gemeinsame Verfassung zu erarbeiten scheitert

   
WICHTIGE DATEN  
1776 Amerikanische Unabhängigkeit
1789 Beginn der Französischen Revolution: Forderungen liberté, egliaté, fraternité
1804 Kaiserkrönung Napoleons
1806 Ende des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation; Königreich Bayern
1815 Wiener Kongress: Restauration, Biedermeier 
1848 Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche: Nationalismus, Liberalismus